zurück

SMA-0001-MUM-301

Haupttitel:
1. Int. Folkfestival Bern-Gurten
Sprache:
Deutsch
Personen / Acts / Künstler:
Ralph McTell, Roy Bailey, Bicentennial Bluegrass Band, Kolinda, Bothy Band, Häns'che Weiss Quintett, Pierre Bensuan, Guy Magey, Ougenweide, Bazoche, Bluegrass Blossoms, Christoph Ferrier, Claude / Cesco, Ernst Born, Pfuri, Gorps & Kniri, Rees Gwerder & Domini (sic) Marti, Schmid Buebe, Fritz Widmer & Otto Spirig, Handruedi Egli, Hoity Toity, Husmusig Jeremias, Jürg Jegge, Schwyzerörgelifründe Bärn, Schmusek Groggy, Silvio & Carlo, Thomas, Albin & Werni, Urs Hostettler, Martin Diem & Luc Mentha, Walther Lietha, Zupfgyge
Institutionen / Clubs / Agenturen:
Gurten
Anmerkung:
Zugunsten des WWF Schweiz und des Renovationsfonds der Mahogany Hall Bern; In Koordination mit dem Folkfestival auf der Lenzburg (25./26. Juni 77)
Ort:
Bern
Zeitraum:
02.-03.07.1977
Farbe:
schwarz-weiss
Bestand:
Plakatsammlung Samuel Mumenthaler
Bestandesbeschrieb:

Samuel Mumenthaler (*1961), Musiker, Medienjurist und Musikjournalist, verfügt über eine der grössten und wichtigsten Sammlungen von Materialien zu Beat-, Pop- und Rockmusik in der Schweiz. Er stellt dem SMA einen kleinen Teil seiner Flyer- und Plakatbestände zur Verfügung. Die Flyer stammen aus der Blütezeit der Beatwelle in der Schweiz (Mitte der 1960er Jahre). Bei den Plakaten handelt es sich um eine séléction du patron: Sam Mumenthaler hat wichtige musikalische Konzertereignisse quer durch alle Musikstile und drei Jahrzehnte ausgewählt.

Nutzungsbestimmungen
Swiss Music Archives

  • Die zum Download freigegebenen Digitalisate der Datenbank Swiss Music Archives können unter Angabe des korrekten Bildnachweises ausschliesslich für wissenschaftliche, private und nicht-kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
  • Die sinnentstellende oder diskriminierende Verwendung des Materials ist verboten.
  • Die Einsichtnahme ist ausschliesslich online möglich.
  • Bei jeder Nutzung sind der Herkunftsnachweis "Swiss Music Archives" sowie die Signatur(en) anzugeben. Nach der Nutzung ist Swiss Music Archives kostenlos ein Belegexemplar zuzustellen.
Abbrechen
Einverstanden